Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
26.09.2020 13:47 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/acceptSession__1/iHistoryId__220/iron__1.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Gratis umsonst?

 

Die Austria Presseagentur "APA" veröffentlichte soeben einige Zahlen über die Ergebnisse der Bundesmuseen 2011. Es wurde festgestellt, dass insgesamt ein geringer Rückgang von 2,1% zu verzeichnen war. Trotz Gratiseintritt für Kinder und Jugendliche!

 

In Summe erhielten die 8 Museen bei einer Gesamtbesucherzahl von 3,987 Mio. eine "Basissubvention" in Höhe von 105,011 Mio. (wobei bei der Nationalbibliothek nicht nur der museale Teil unterstützt wurde). Somit kommt im Durchschnitt auf jeden Besucher (auch jene, die Gratiseintritt hatten) eine Subvention von 26,34 €.

 

Nun sind durchschnittliche Angaben immer problematisch und bei einzelner Betrachtung fällt auf, dass 5 von den 8 Museen ein Minus zwischen 5,5% und 37,6% vermeldet haben! Nur drei waren positiv.

 

Wie schon berichtet, konnte unser Haus das Rekordergebnis 2010 welches uns eine Besucherzunahme von 15,70% gebracht hatte nicht nur halten sondern sogar geringfügig verbessern (0,52%). Leider mussten wir 2010 sogar erstmals nach 44 Jahren ohne Subvention auskommen, da die Stadt Wien sparen musste.

 

Warum ich Sie darüber informiere? Nun, wir sind immer noch ein wenig traurig, dass die "besonders wettbewerbsverzerrende Gratisaktion" vom Gesetzgeber nicht abgefedert wurde. Eine Aussage, die laut APA Bericht diesmal vom Leopold Museum stammt.

 

Übrigens, gerechnet von den genannten Besucherzahlen würde unser Privatzoo im Ranking genau in der Mitte der acht Bundesmuseen in Wien liegen! Ein Erfolg, den wir unseren Besuchern und unserem hervorragenden HDM TEAM verdanken.

apa-ranking_bild_372.jpg
Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen