20.09.2018 12:38 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__273.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Pflegestation voll

Nach knapp einem Jahr war die Reptilien Pflegestation bereits überfüllt.

Vorallem die vielen Giftschlangen bereiteten Dr. Kurt Kolar "Kopfzerbrechen", denn die Seren waren extrem teuer.

Da auch wir in unseren Terrarien Giftschlangen seit vielen Jahren pflegten und natürlich alle erforderlichen Seren im Haus hatten, konnten wir uns gegenseitig unterstützen. Die Beschaffung der Seren war aber nicht nur sehr teuer, sondern dauerte oft ziemlich lange und da wir nie wussten, welche Giftschlangenart als nächste beschlagnahmt wird, hatten wir es manchmal gar nicht leicht!

Dass unsere Mitarbeiter für die fachkundige Betreuung von Dr. Kolar gelobt wurden, hat uns natürlich sehr gefreut. 

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen