16.10.2018 22:46 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__283.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Haus des Meeres fördert Grundlagenforschung16.10.2013

Junge Forscher haben es in Österreich nicht leicht, wenn eine Finanzierungslücke droht. Um Absolventen der Fachgebiete Meeresbiologie, Süßwasserfischforschung und Herpetologie - das ist die Reptilien und Amphibien-Forschung -  zu helfen, wissenschaftlich am Ball zu bleiben, fördert das Haus des Meeres deren Abschlussarbeiten mit insgesamt € 11.000.- jährlich. Jetzt wurden zwei Forschungspreise zu je € 4.000.- im Rahmen einer Feier am Dach des Haus des Meeres mit Blick auf die Hammerhaie und das Wiener Häusermeer vergeben.

Der "Rupert-Riedl-Preis zur Förderung der Meeresforschung in Österreich" ging an die Biologin Alexandra Kerbl, die in ihrer Masterarbeit den Zwerg-Sepien im wahrsten Sinne des Wortes auf die Nerven gegangen ist. Sie hat darin erstmals die Neuralentwicklung dieser Tintenfische mit aufwendiger tomographischer Technik dokumentiert und die Unterschiede zur Entwicklung anderer „gescheiter“ Kopffüssler - wie z.B. dem Oktopus - herausgearbeitet.

Der "Ferry-Starmühlner-Preis zur Förderung der Forschung an Süßwasserfischen" wurde an Paul Meulenbroek, einem Absolvent der Universität für Bodenkultur vergeben. Seine Abschlussarbeit dokumentiert die unterschiedlichen Fischgemeinschaften in einem verzweigten Flusssystem im zentralafrikanischen Burkina Faso. Seine Ergebnisse sollen lokalen Fischern helfen, ihre Ressourcen optimal zu nutzen.


Bild tigersalmler-paulmeulenbroek_project_news_bildkleinlinks_283.jpgBild zwergsepie-alexandrakerbl_project_news_bildkleinrechts_283.jpg
Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen