Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
03.12.2020 15:09 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__346.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Hai & Co sorgen für Besucherrekord03.09.2014

„Es war ein absoluter Rekordsommer“, freut sich Zoodirektor Dr. Michael Mitic. Im Juli und August konnte das Haus des Meeres gesamt über 122.000 Besuche verzeichnen, um knapp 50% (!) mehr als im Vorjahr. „War der Juli schon sehr gut, aber einen derartigen August hat es noch nie gegeben!“, jubelt Co-Geschäftsführer Hans Köppen.

Zahlreiche Aktionen wie Äffchen füttern, Natur begreifen, Koistreicheln und andere waren der absolute Hit für Kinder. Viele Besucher haben das Meer diesmal im Haus des Meeres genossen, da ja selbst in der Mittelmeerregion das Wetter sehr durchwachsen war.
 
Dr. Michael Mitic und Hans Köppen freuen sich über den Besucherrekord – und den Äffchen hat der Sommer auch gefallen!

Schon in der ersten Hälfte des Jahres kamen knapp 10% mehr Besucher als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres. Aber im Sommer konnte dies noch extrem gesteigert werden, sicher auch auf Grund des Wetters. Dennoch ist es ein Zeichen, dass die zahlreichen Investitionen wie der Dachausbau, das Hammerhaibecken, die Amazonas-Dschungel-Passage u.v.m. sich ausgezahlt haben. Dies ist insofern besonders wichtig, als die gemeinnützige Organisation Haus des Meeres völlig ohne öffentliche Gelder auskommen muss und sich nur über Eintrittseinnahmen finanziert. Daher danken wir allen BesucherInnen recht herzlich für´s Kommen und hoffen sie bald wieder einmal Im Haus des Meeres begrüßen zu dürfen.

Bild kuhnasenrochen-guentherhulla_project_news_bildkleinlinks_346.jpgBild lisztaffenfuetterung-guentherhulla_project_news_bildkleinrechts_346.jpg

Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Die finanzielle Situation ist äußerst prekär, ob und in welcher Form es für unseren Zoo finanzielle Unterstützung geben wird, ist leider völlig ungewiss. Bitte unterstützen Sie uns, vielen Dank!

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen