Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
06.12.2021 01:10 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__813.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Maskenpflicht im Haus des Meeres16.11.2021

Die Sicherheit und Zufriedenheit unserer Besucher*innen ist uns wichtig, deswegen gilt im Haus des Meeres ab morgen, Mittwoch, Maskenpflicht zusätzlich zur 2G Regel.

Empfohlen haben wir das Tragen einer Maske schon immer, aber nun haben uns viele Besucher*innen darauf angesprochen, sie würden sich wohler fühlen, wenn alle eine tragen würden. Diesem Aufruf, speziell im Hinblick auf steigende Coronafallzahlen, tragen wir nun Rechnung: für alle ab 12 Jahren gilt FFP2 Maskenpflicht! Für die 6-12jährigen bleiben wir, wie in Wien auch verlangt, beim bloßen 3G Nachweis, der zumeist ohnehin über den Ninja-Pass erbracht wird.Die meisten unserer Besucher*innen tragen auch jetzt schon Maske. Die vielen Impfdurchbrüche, die Sorge unserer Gäste sowie die Rücksicht auf deren Gesundheit, die der Mitarbeiter*innen und nicht zuletzt die unserer freilaufenden Tiere haben uns dazu veranlasst, jetzt proaktiv diese Maskenpflicht einzuführen.Natürlich empfehlen wir zusätzlich die allgemeinen Hygienemaßnahmen, wie z.B.  Desinfizieren der Hände (in fast jedem Stockwerk befinden sich Spender), Abstand halten, nicht zu lange neben denselben Personen verweilen...Grundsätzlich hoffen wir, einem neuerlichen Lockdown zu entgehen, denn unsere finanzielle Situation ist immer noch prekär. Die paar vergangenen guten Monate machen leider den Ausfall der vergangenen eineinhalb Jahre nicht wett. Wir kämpfen um staatliche Hilfen. Der Schuldenberg ist eher angewachsen und nicht geschrumpft. Wir merken natürlich jetzt schon die Auswirkung der 2G Regel auf die Besucherzahl, denn dadurch können etwa ein Drittel nicht mehr kommen. Trotzdem haben wir uns für diese zusätzliche Verschärfung entschieden und bitten um Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Wir bedanken uns bei den vielen Spendern, die uns in einer finanziell prekären Situation unterstützt haben! Sie haben mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag geleistet unseren Zoo durch die für uns alle schwere Zeit zu bringen.
Wir bedanken uns auch bei den Besuchern die uns die Treue halten und das Haus des Meeres mit ihren Besuchen unterstützen. Als privat geführtes, gemeinnütziges Unternehmen sind wir auf Ihre Eintrittsgelder angewiesen.

Wir benötigen jedoch weiter Ihre Hilfe in Form von Spenden und Patenschaften, denn einige geplante Projekte in unserem Zubau konnten wir Corona-bedingt nicht fertigstellen, da wir die vorgesehenen finanziellen Mittel für die Aufrechterhaltung des Betriebes verwenden mussten.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2021, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen