Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-05-30 06:30 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/iNewsId__334.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Spenden für Flutopfer in Südosteuropa2014-06-12

Das Haus des Meeres unterstützt Flutopfer in den Überschwemmungsgebieten in Serbien und Bosnien-Herzegowina.

"Starke Regenfälle haben seit dem 16. Mai 2014 in Serbien, Bosnien-Herzegowina und in der Folge auch in Kroatien zur schlimmsten Flutkatastrophe geführt, die die Region je heimgesucht hat. In Serbien sind besonders der Westen und Südwesten betroffen, die Regionen Macvanski und Kolubarski zwischen der Drina und der Save.

In Bosnien ist vor allem das Zentrum des Landes, die Region Zenica-Doboj entlang der Bosna am stärksten betroffen. Auch in Kroatien haben die Überflutungen entlang der Save zu Unterbrechungen der Stromversorgung und massiven Schäden an Infrastruktur und in der Landwirtschaft geführt.

In den Ländern läuft die Rotkreuz-Hilfe auf Hochtouren: In der ersten Phase der Katastrophe mussten Häuser evakuiert und Menschen in Sicherheit gebracht werden. Die Verteilung von Hilfsgütern und die Versorgung von Notunterkünften zählen ebenfalls zu den Rotkreuz-Aufgaben.

Das ÖRK unterstützt seine Schwesterngesellschaften bei der Anschaffung
von Hilfsgütern vor Ort und stellt dafür finanzielle Mittel zur Verfügung. Zusätzlich wurden Katastrophenhilfe-Experten aus Österreich entsendet, die an der Koordination der Hilfsmaßnahmen mitarbeiten." Quelle: Rotes Kreuz

Im Haus wurden Spenden gesammelt und der gespendete Betrag wurde von der Geschäftsleitung noch ver3facht.

So konnten dem Roten Kreuz schlußendlich € 1.072,50 zur Unterstützung zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Bild logork_project_news_bildkleinlinks_334.gif
Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen