Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-05-30 06:59 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/iNewsId__370.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

HdM Supporting Day - Supporter meets Supporter2014-11-28

m HAUS DES MEERES wurde der  „1. HDM Supporting Day“ abgehalten, mit großem Erfolg. Ziel der Veranstaltung war, auf die vielseitigen Aktivitäten der gemeinnützigen Haus des Meeres Privatstiftung  hinzuweisen.

Dazu zählen neben dem wissenschaftlich geführten  Zoobetrieb mit rund 10.000 Tieren und der Betriebs GmbH mit Flakturm Museum, Cafés  und  Souvenirshop auch verschiedene externe und interne zoologische Projekte.


So vergeben wir seit dem Jahre 1997 den „Ferdinand Starmühlner Forschungspreis“ gefolgt vom „Rupert Riedl Forschungspreis“. Jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern soll damit - im ehrenden Gedenken an unsere Gründungsmitglieder - die Arbeit erleichtert werden und gleichzeitig Ansporn sein.
Es gibt auch einen weiteren, mit der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie im Naturhistorischen Museum gemeinsam finanzierten  „Starmühlner Forschungspreis“ und  ein gemeinsames Projekt mit der Initiative „Turtle Island“ der Familie Praschag in Graz, welches der Erhaltungszucht von Schildkrötenarten, die vom Aussterben bedroht sind, gewidmet ist. Im eigenen Haus gibt es die „Prof. Dr. Kurt Kolar Pflegestation  für beschlagnahmte Reptilien“ (ein Tierheim, welches sich auch um aufgefundene Tiere kümmert!),  das ebenso von Beginn an unterstützt wird wie unser weltweites „Goodeiden Projekt“, welches  von unserem Süßwasserkurator, Mag. Michael Köck, initiiert wurde und die Nachzucht und Wiederansiedelung  dieser - in der freien Natur zum Teil schon ausgestorbenen –Hochlandkärpflinge  zum Ziel hat.
Auch über die Erhaltungszuchterfolge im maritimen Bereich (das HDM führt u.a. das „Europäische Zuchtbuch für Blaupunkt-Stachelrochen!“) und bei Reptilien & Amphibien  wurde von den Kuratoren berichtet.


Durch die Veranstaltung führte Dir. Dr. Michael Mitic, die Forschungspreise wurden von Prof.Dr. Jörg Ott und Prof. Dr. Alfred Radda vergeben.
Der 1. HDM Supporting Day, der mit Infoständen ergänzt und einer Backstage Tour beendete wurde, stellte aber nicht nur die „Eigenleistungen“ im fünfstelligen Bereich (Zitat Stiftungsvorstand Franz Six) vor sondern hatte auch zum Inhalt, mögliche „Supporter“ aus der Wirtschaft, mit denen wir gemeinsam das HAUS DES MEERES weiterentwickeln können, anzusprechen.


Unter der Devise „unterstützen und profitieren“ wurden von Geschäftsführer Hans Köppen mögliche Modelle vorgestellt. Das HAUS DES MEERES ist gemeinnützig und zur Gänze eigenfinanziert (keine Steuergelder): Der im Firmenbuch nachzulesende Stiftungszweck gilt dem Erhalt und weiteren Ausbau des Haus des Meeres. Begünstigt ist ausschließlich die Allgemeinheit!

 
 

Franz Six

 
Univ. Prof. Dr. Jörg Ott
 
Univ.-Prof. Dr. Alfred Radda


Download als PDF

Bild hdmsupportingday-gh-42_project_news_bildkleinlinks_370.jpgBild hdmsupportingday-gh-57_project_news_bildkleinrechts_370.jpg
Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen