Privacy Information

We use cookies to show external content, personalize your experience, to be able to offer functions for social media and to analyze access to our website. By doing so, some of the data about your use of our website may be shared with our external partners. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected as part of your use of the services.

You can either agree to accept the usage of all those external services and the respective use of cookies or just accept compulsory cookies which are required to ensure the basic functionalities of this website. Regard, that some pages of this website may not be displayed properly when chosing the later option.

Accept all
Accept necessary cookies only
2022-09-29 09:02 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/iNewsId__503/nyear__2022.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Schau', ein Fischaug'!2016-10-12

Es herbstelt, die Tage werden kürzer und dunkler, die Sicht schlechter. Anlässlich des "Welttages des Sehens" am 13. Oktober beschäftigt sich das Haus des Meeres mit Fischaugen. Unsere Guides werden bei Führungen und Erklärungen v.a. darauf ihr Augenmerk legen.
 
Fotos von Meeresfischenaugen  des Fotografen Helmuth Goldammer. Obere Reihe von links nach rechts: Riffhai, Pinzettenfisch, Kugelfisch, Schleimfisch; untere Reihe von links nach rechts: Ammenhai, Zackenbarsch, Drückerfisch, Petermännchen.

Wir möchten damit nicht nur auf die Vielfalt und Schönheit des Sehorgans hinweisen, sondern auch auf die hervorragenden Sehleistungen der Fische aufmerksam machen:
Viele Korallenrifffische sind in der Lage, kleinste bewegte Objekte - etwa durchsichtige Planktonkrebse - zu sehen. Raubfischaugen nehmen Bewegungsänderungen ihrer Beutefische blitzschnell war. Das Auge ist für die meisten Fische schlichtweg überlebenswichtig!

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen