Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-06-03 23:17 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/iNewsId__666.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Haus des Meeres: Seepferdchenzucht feiert Jubiläum

2019-05-09 | Wussten Sie, dass sich im Haus des Meeres hinter den Kulissen eine große Seepferdchen-Zuchtanlage befindet?

Und es gibt bereits ca. 1000 erwachsene Seepferdchen aus dieser Zucht! 

Links: Seepferdchen-Paarung; das Männchen präsentiert seiner

Auserwählten den Brutbeutel zur Eiablage. Rechts ein Seepferd-Baby mit ca.

1,5 cm Länge

Am kommenden Sonntag ist Muttertag, auch für Seepferdchenmütter irgendwie etwas Besonderes, denn bekanntlich  werden ja dort die Väter schwanger. Die Familiengründung der Seepferdchen ist außergewöhnlich: Mama liefert hunderte Eizellen, der Rest ist Papas Aufgabe. Für den Transfer der Eier wird täglich während der Dämmerung beim Balztanz geübt. Nach der tatsächlichen Übergabe übernimmt Papa die Befruchtung, das Austragen der reifenden Embryos im Brutbeutel und natürlich auch die mehrere Minuten dauernde Geburt der Babys unter wehenartigen Zuständen.

Elterntiere mit Jungen: links der Vater, rechts die Mama

Das Vermehrungsprogramm von karibischen Langschnauzen-Seepferdchen wurde vor fünfzehn Jahren unter der Leitung von Dr. Daniel Abed-Navandi ins Leben gerufen. Das Haus des Meeres gilt seither als europäischer Pionier der Seepferdchenzucht. In ihrem natürlichen Lebensraum sind diese Fische bedroht. Hafenbau, Landwirtschaft unter Einsatz von Dünger und Pestiziden, aber auch Fischfang mittels Bodenschleppnetzen und Aquakulturanlagen haben dazu beigetragen, die Ökosysteme der Seepferdchen zu zerstören.

Ein Grund mehr, nach 15 Jahren erfolgreicher Nachzucht und Aufzucht von ca. 1000 Seepferdchen nicht nur am Muttertag  Seepferdchenmamas sondern auch  Papas zu feiern. In unserem Seepferdchen-Schauaquarium im 4. Stock sind Erwachsene und auch einige Seepferdchen-Babys zu bewundern.

Share this pageFacebookTwitterDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen