Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2022-07-01 04:39 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/iNewsId__840.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Komodowaran “Godzilla“ und Radiomoderator David Schindelböck voller “ENERGY“2022-06-21

Wirken unsere faulen Komodowaran-Brüder “Chaos“, “Hurricane“ und “Godzilla“ die meiste Zeit sehr träge und entspannt auf unsere Besucher, können diese - vor allem wenn es um schmackhafte Leckereien geht - ihre volle Energie zur Schau stellen und zum “Drachen“ werden. Als Fantasy-Fan wollte David Schindelböck – Moderator bei ENERGY ÖSTERREICH – immer schon einen Drachen als Haustier haben.


Links: Komododrache macht es sich gemütlich; rechts: David Schindelböck – Moderator ENERGY ÖSTERREICH, Hans Köppen – Geschäftsführer Haus des Meeres, Julia Köppen – Eventmanagement Haus des Meeres (v.l.n.r.)

„Ein Komodowaran ist das, was dem wohl am ähnlichsten kommt. Darum habe ich einmal live auf Sendung gesagt, dass Katzen und Hunde zwar süß sind, ich aber einen Komodo als Haustier zehnmal cooler fände… zwei Minuten später hat das Telefon im Studio geklingelt und Julia vom Haus des Meeres war dran - jetzt bin ich stolzer Pate von Godzilla!“ erzählt der Radiomoderator voller Begeisterung.


Beide Fotos: Patentier Komodowaran “Godzilla“ (links), Pate David Schindelböck – Moderator ENERGY ÖSTERREICH (rechts)

Auch wenn Musik hören nicht auf der Liste der Hobbies von Godzilla steht – dabei zählt das Gehör der Komodowarane zu den besten unter den Reptilien - war er sichtlich neugierig und hat die Aufmerksamkeit seines Paten genossen. Das Interview haben die beiden allerdings sicherheitshalber durch eine Glasscheibe getrennt voneinander geführt, da Komodowarane zu den wenigen giftigen Echsenarten weltweit zählen.

 

Fotos (c) Dominik Moser

Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Wir bedanken uns bei den vielen Spendern, die uns in einer finanziell prekären Situation unterstützt haben! Sie haben mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag geleistet unseren Zoo durch die für uns alle schwere Zeit zu bringen.
Wir bedanken uns auch bei den Besuchern die uns die Treue halten und das Haus des Meeres mit ihren Besuchen unterstützen. Als privat geführtes, gemeinnütziges Unternehmen sind wir auf Ihre Eintrittsgelder angewiesen.

Wir benötigen jedoch weiter Ihre Hilfe in Form von Spenden und Patenschaften, denn einige geplante Projekte in unserem Zubau konnten wir Corona-bedingt nicht fertigstellen, da wir die vorgesehenen finanziellen Mittel für die Aufrechterhaltung des Betriebes verwenden mussten.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen