Privacy Information

We use cookies to show external content, personalize your experience, to be able to offer functions for social media and to analyze access to our website. By doing so, some of the data about your use of our website may be shared with our external partners. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected as part of your use of the services.

You can either agree to accept the usage of all those external services and the respective use of cookies or just accept compulsory cookies which are required to ensure the basic functionalities of this website. Regard, that some pages of this website may not be displayed properly when chosing the later option.

Accept all
Accept necessary cookies only
2022-10-07 08:56 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__225/hyear__1984/hyearFT__1991-1982.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Amphibien + Reptilien

Manfred Pelko präsentierte eine sehenswerte Ausstellung in der Meidlinger Spießhammergasse. Nicht nur Schlangen sondern auch "giftige Frösche und fremdartige Insekten" erweckten die Aufmerksamkeit vieler Besucher. Er war ein Konkurrent, dessen Mietvertrag im Kolpinghof jedoch am 3.1.84 endete!

Wohin mit den Vogelspinnen, Skorpionen, Echsen, Fröschen und Schlangen? Pelko war auf der Suche nach einem dauerhaften Quartier. Er wandte sich an mich.

Da die Art, wie er seine Terrarien gestaltete und dekorierte beeindruckend und der Zustand seiner Tiere hervorragend war, versuchte ich ihn zu gewinnen.

Erich Brenner wollte jedoch keinen Konkurrenten im Haus, es war schwer zu einem Konsens zu kommen, der schließlich doch in der Form zustande kam, dass Manfred Pelko im Haus des Meeres "Sonderausstellungen" veranstalten sollte. 

Pelko wurde Mitarbeiter und baute sehr schöne Großterrarien in der rechten Hälfte des 2. Stockwerks. Beieindruckend z.B. sein Schildkrötenareal mit Wasserfall!

Gemeinsam mit Erich Brenner war er auch für das große Ringstrassenfest zum Anlass des 15 jährigen Jubiläum des Ferienspiels verantwortlich. Als "Station" diente eine neue Wechselbrücke von Schier, Otten & Co.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen