Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-06-06 10:17 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__255.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Schlangen streicheln

Erich Brenner war ein Kontaktmensch (der auch beim Sprechen manchmal sehr nahe kam). Er liebte es, "seine" Tiere zu präsentieren und da kam ihm die neue Idee mit dem "Schlangenstreicheln" sehr entgegen.

Auch die sogenannten "grauslichen Viecher" sollten "begriffen" und verstanden werden. Verstanden, dass jede Kreatur aus der Nähe betrachtet, über ihr Aussehen und Verhalten interessant und zu respektieren sei. Nur was man nicht wirklich kennt und "begriffen" hat, bleibt vielleicht für immer "grauslich".

Viele, die den Versuch gemacht haben, waren von den "Berührungen" durchaus angetan. Nicht glitschig und kalt, sondern warm und angenehm! 

Katalog Nr. 5 zeigt auch ein Foto von den beiden neuen Großaquarien im 3. Stock, wo Cherida und Puppi ein neues zu Hause bekommen hatten.

Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen