Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-10-21 04:07 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__343.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Parkumgestaltung

Architekt Univ. Prof.  Dimitris Manikas wurde uns von der Bezirksvorstehung bereits im Jahre 1997 vorgestellt, mit der Information, dass der Park umgestaltet werde und wir unsere Vorschläge und Wünsche umgehend einbringen sollten.

Durch die Entfernung der alten Parkmauern verschwanden auch unsere "historischen" Beschriftungen, also machten wir Vorschläge über die künftige Platzierung.

Vorallem ging es uns aber darum, im Bereich des Turmes eine direkte Einfahrt zu erhalten. Bisher mussten wir den langen Weg von der Höhe der Kollergerngasse durch den Park, vorbei an spielenden Kindern und anderen Parkbesuchern - mit LKWs und PKWs - nehmen. Auch die Müllabfuhr war von diesem Problem betroffen. Wir freuten uns sehr, dass unsere Anregung auch tatsächlich umgesetzt wurde!

Auch eine Leuchtschrift im Bereich des neuen Stiegenaufganges konnte vereinbart werden. So konnten wir unsere Besucher nicht nur über die aktuellen Temperaturen sondern vor allem über unsere neue Attraktionen informieren.

Über eines waren wir jedoch von Anfang an unglücklich: Im Bereich der Bäume wurde rotes Lavagranulat aufgeschüttet und es gab fast nur mehr schmale Stege zu uns. Naturgemäß gingen die Besucher von Anfang an über die Lava und brachten die kleinen Stückchen auf ihren Sohlen millionenfach zu uns ins Haus. 

Sehr erfreut waren wir hingegen über den Wasserlauf entlang der Haupttreppe zum Park und die Beleuchtung im Boden und an den Betonwänden.

Dass die Fertigstellung mit der Eröffnung des Tropenhauses zusammen viel, war ein weiterer positiver Aspekt.

Wir danken Herrn Architekten Prof. Manikas und seinem Team um Maria Auböck und Janos Karasz für die wirklich gute Zusammenarbeit.

 

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen