Privacy Information

We use cookies to show external content, personalize your experience, to be able to offer functions for social media and to analyze access to our website. By doing so, some of the data about your use of our website may be shared with our external partners. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected as part of your use of the services.

You can either agree to accept the usage of all those external services and the respective use of cookies or just accept compulsory cookies which are required to ensure the basic functionalities of this website. Regard, that some pages of this website may not be displayed properly when chosing the later option.

Accept all
Accept necessary cookies only
2022-09-27 06:19 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__456/hyear__2013/hyearFT__2021-2012.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Superjahr 2013

 

Man soll ja mit Superlativen möglichst sparsam umgehen, aber das Jahr 2013 verlief wirklich großartig für unser HAUS DES MEERES.

70 Jahre nach Baubeginn des, als Flakturm errichteten, Gebäudes konnten wir  – 5 Jahre nach der erfolgreichen Bürgerbefragung – den Dachausbau endlich abschließen.  Zwar waren insgesamt  7 (sieben!) Umplanungen erforderlich, bis alle zuständigen Behörden zugestimmt hatten, aber mit dem bisher Erreichtem sind wir dennoch nicht unzufrieden.

Obwohl nun tatsächlich - vom Keller bis zum Dach - jeder freie Winkel des Gebäudes  genützt wird, gibt es noch viel zu tun und wir werden daher unsere Bemühungen unermüdlich fortsetzen.

Unsere Besucherinnen und Besucher haben die Arbeit unseres Teams erneut honoriert. Erstmals konnten wir mehr als eine halbe Million Gäste begrüßen! Somit hat sich die Besucherzahl innerhalb der letzten 6 Jahre verdoppelt!

Damit diese erfreuliche Entwicklung fortgesetzt werden kann, wurde unsere Unternehmensstruktur bereits mit  Jahresanfang  2013 den heutigen Erfordernissen angepasst. Die Gemeinnützigkeit unserer Bestrebungen stand dabei nie zur Diskussion. Zu diesem Bekenntnis gehört auch die Absicht, weiterhin ohne öffentliche Gelder auszukommen.

Jene Fremdmittel, die wir für den Dachausbau aufnehmen mussten, sind gut angelegt. Statt der bisherigen 480 Besucher können nun insgesamt 600 gleichzeitig im Gebäude verweilen und vom vielfältigen Angebot Gebrauch machen.

Dabei wird der eigentliche Zoobetrieb immer absolute Priorität genießen, aber auch die Bereiche der Aussichtsterrassen, die beiden Kaffeehäuser, der Film- und Vortragssaal samt Ausstellungsflächen, sowie das Flakturmmuseum bieten  unvergessliche Erlebnismöglichkeiten, die durch den Erwerb von DVDs, Büchern und anderen Souvenirs aus unserem Shop nachhaltig verdichtet werden können.

Der kürzliche Besuch seiner Eminenz, Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn, hat uns große Freude bereitet und den anhaltenden Schmerz über den Verlust unseres Ehrenmitgliedes

Prof. Dr. Hans Hass

ein wenig gemildert.

Bleibt mir abschließend noch, meinen Kollegen des Stiftungs- und des Vereinsvorstandes sehr herzlich für die ehrenamtliche Zusammenarbeit zu danken. Mein Dank gilt auch unseren Beratern und allen voran, unseren erfolgreichen Geschäftsführern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ein sehr, sehr intensives Jahr bravourös gemeistert haben.

Danke!

Franz Six

 

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen