Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-06-07 02:18 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__479.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

ocean‘sky

Vor einem Jahr, am 12. September 2013, wurde das kostenintensivste und aufwändigste Bauprojekt im Haus des Meeres unter der Federführung von Geschäftsführer Hans Köppen abgeschlossen. Die neuen, insgesamt 800 m² großen Besucherflächen wurden inzwischen zum Publikumsmagnet.
Rund eine halbe Million Besucher haben seit der Eröffnung unser neues 150.000 Liter fassendes Hammerhaibecken im 10. Stock und das Café „ocean'sky" am Dach des Hauses, mit dem einzigartigen Ausblick auf die Stadt, besucht! Der Erfolg ist für uns enorm wichtig, da wir als gemeinnütziges, privates Unternehmen die Finanzierung ganz alleine stemmen mussten!

Schon der Weg mit dem Aufzug in den 10. Stock ist ein echtes Erlebnis. Bereits von der Liftkabine aus hat man einen Einblick in das Hammerhaibecken, im Stiegenhaus gewähren Bullaugen weitere Einblicke, bevor man im „Viktor-Otte-Saal" vor der großen Aquarienscheibe steht. Die atlantische Unterwasserwelt präsentiert neben den Hammerhaien auch Kuhnasenrochen und viele andere Meeresbewohner. Der wird intensiv für Filmvorführungen, Vorträge und Firmenevents genutzt. Informationsveranstaltungen wie „Natur begreifen" und „Minimeer" sind äußerst beliebt und gut besucht.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch das neue Diskusaquarium, das verschiedene Zuchtformen dieses herrlichen Fisches in allen Farben zeigt und von Robert Senhofer speziell betreut wird.

Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen