2018-01-22 12:51 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__530.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Prof. Dr. Jörg Ott - Atlantik Tunnel

Am 9.9.2015 berichtete ich in der Geschichte über den erfolgreichen “Spatenstich“ und nur 15 Monate später – am 15.12.2016 – war es soweit, der Atlantik Tunnel konnte endlich eröffnet werden! 

Eigentlich war ja geplant, die Fertigstellung bis zum Sommer abzuschließen, aber es gab ungeahnte Probleme, die zu Verzögerungen führten. Aber damit muss man wohl rechnen, wenn man etwas noch nie Dagewesenes plant und errichtet. 

Der Atlantik Tunnel, der gar kein Tunnel, sondern eine Röhre ist und den Blick über 360° - also rund herum – ermöglicht, behielt aber letztendlich seinen Arbeitstitel, zumal wir uns trotz internen Wettbewerbs mit rund 100 Vorschlägen auf keine andere Bezeichnung einigen konnten. Dabei gab es wirklich gute Ideen wie zum Beispiel:  

“Atlantic Hai-Way“ oder „Blue Hole“, „Gigant Tube“, „Water Gate“ oder gar „Moses Walk“. 

Viel wichtiger war jedoch, dass das vom Stiftungsvorstand genehmigte Budget von 2,5 Mio. eingehalten werden konnte und die Finanzierung ohne Fremdmittel möglich war. Die exakte Kontrolle durch unsere kaufmännische Leiterin, Prok. Andrea Kalab,hat sich gelohnt. 

Das Haus des Meeres ist nun um eine weitere Attraktion reicher, das war der einhellige Tenor der rund 200 Teilnehmer der Eröffnungsveranstaltung. Mit 520.000 Liter Fassungsvermögen ist der „Atlantik Tunnel“ das mit Abstand größte Meeresaquarium Österreichs.  

Der „Einstieg“ erfolgt durch eine 5 Meter lange Halbglasröhre und führt dann durch die 10 m lange Acryl-Vollglasröhre mitten durch das Becken – das gibt es sonst vermutlich nirgendwo auf der Welt. Der insgesamt 25 Meter lange Rundgang verfügt über weitere 4 Fenster zur fantastischen Unterwasserwelt. 

Mit dem neuen Atlantik-Tunnel laden wir ein, die Fischwelt des Atlantiks in etwa auf der geografischen Höhe Europas zu erleben. Brassen, Äschen, Bastardmakrelen, Schleimfische, Riffbarsche, Drückerfische, Adlerrochen, ein Ammenhai sind schon „eingezogen“ und es werden in den nächsten Monaten noch mehr. Da es sich aber beim Erstbesatz um Jungfische handelt, möchten wir warten, bis sich diese in ihrem neuen Zuhause etabliert haben. Dann folgen Zackenbarsche, Muränen, Mondfische und weitere Haie. Dieses Aquarium wird in nächster Zeit also immer wieder etwas Neues zu bieten haben. Es wartet daher noch viel Arbeit auf unser Seewasserteam unter der Leitung von Kurator Dr. Daniel Abed-Navandi. 

Aber eigentlich, so die Geschäftsführer Dr. Michael Mitic und Hans Köppen, fasziniert neben den Fischen „diese ganz besondere Atmosphäre, die Besucherinnen und Besucher in ihrenBann zieht, dieses Mystische, durch die Vollglasröhre Dreidimensionale, dieses Gefühl, mitten unter den Fischen zu sein, das die Erlebniswelt Atlantik-Tunnel ausmacht“.  

Dieses einmalige Aquarium sollte aber auch eine entsprechende Widmung erhalten und es gelang mir tatsächlich, den künftigen Würdenträger vollständig zu überraschen! 

Somit konnte ich, nach der Segnung des neuen „Meilensteines“ durch den Dompfarrer zu Sankt Stephan, Dechant Toni Faber, unserem Prof. Dr. Jörg Ott für seine verdienstvolle 20-jährige Tätigkeit als Vizepräsident und Präsident des Vereins Haus des Meeres sowie für weitere 5 Jahre als Stiftungsvorstand unserer gemeinnützigen „HAUS DES MEERES PRIVATSTIFTUNG.“ danken, die Schere für die Eröffnung übergeben und danach gemeinsam mit ihm die Widmungstafel enthüllen.

Herzlichen Glückwunsch aber auch an unser wunderbares Team, welches dieses neue Wunderwerk geschaffen hat!

Franz Six 

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Opening Hours

Daily, 365 days in a year!

Monday - Sunday: 09:00 am - 06:00 pm

Thursday: 09:00 am -  09:00 pm
more...

Artware @
© 2018, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy
OK

This website uses cookies in order to give you the best possible service. Further information