Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-02-20 22:39 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__542.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Graffitikunst im Esterhazypark

 

Zweimal schon erhielt die Rampe zum Esterhazypark den wenig erfreulichen Titel: 

                                                       „Schandfleck der Woche“. 

Zwar haben wir - im Einvernehmen mit der Stadt Wien - seit Jahren in jenen Mauerbereichen in denen auf das HAUS DES MEERES hingewiesen wird, für die Entfernung der „Bemalung“ gesorgt und auf kleinen Tafeln drauf hingewiesen, dass wir und nicht die Stadt Wien die Kosten dafür tragen – leider ohne dauerhaften Erfolg. 

Umso erfreuter geststimmt wurden wir, als uns die Bezirksvorstehung mitteilte, dass ein neues Kunstprojekt gleich für großflächige Übermalungen im Einvernehmen mit den Magistratsabteilungen 19 und 42 verwirklicht werden könnte. Ein Projekt, welches das Wiener Startup Unternehmen COLORGROW in Kooperation mit Obdachlosen umsetzen möchte. Diese sollen die Grundierungen an den Mauern vornehmen und als Gegenleistung ein Konto für Schlafplätze in sozialen Einrichtungen erhalten.  

Das klang gut!

Die Wartung der 115 Laufmeter umfassenden Wände würde die Firma Colorgrow übernehmen, wobei rassistische oder diskriminierende Schriftzüge innerhalb kürzester Zeit übermalt werden sollen!  

Was noch fehlte, war ein namhafter, fünfstelliger Kostenbeitrag unseres Hauses, wobei man im Gegenzug einen Teil jener Fische abbilden würde, die in unserem ZOO beheimatet sind. 

Da uns der vordere Park, der wenig einladende Zustand der Parkmauern und selbst unsere eigene Außenfassade schon immer ein Dorn im Auge waren, stimmten wir kurzentschlossen zu. 

Am 27.9.17 begannen die Vorarbeiten. Damit wird ein Teil unseres Bezirkes wieder ein wenig bunter und ansehnlicher! 

Hoffentlich gefällt das neue Design sowohl den Anrainern als auch unseren mehr als 600.000 Besuchern!  

Franz Six

Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen