Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-09-23 01:38 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__575.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

60 Jahre Blauer Kreis

Vor fast 60 Jahre – exakt am 21.April 1959 wurde der „Blaue Kreis“ von Gunther Tauche gegründet. Er scharte ein „paar“ Tierfreunde um sich, um „Tierschutz auf andere Art“ ins Leben zu rufen. Tauche war bis zu seinem Tod am 5.Jänner 1984 Präsident des Vereins.

Im Zentrum seiner Tätigkeit stand der “Einsatz für die Erhaltung der Lebensqualität für alle Geschöpfe dieser Erde“. Über die „Sturheit und Verständnislosigkeit“ mancher Politiker und Behördenvertreter ärgerte er sich maßlos und offen gesagt, ich kann das nachvollziehen.

Nach seinem Tod folgte ihm Dr. Kurt Kolar, der seit 1980 bereits Vizepräsident war, als Präsident nach.

Mich haben seine Projekte im Donaupark immer sehr angesprochen. Das große Vogelhaus und der Streichelzoo waren ein Fixpunkt für mich und meine Kinder.

Im Haus des Meeres fand Dr. Kurt Kolar im damaligen Geschäftsführer Erich Brenner einen verlässlichen Partner und so wurde unter anderem die Auffangstation für ausgesetzte oder beschlagnahmte Reptilien gemeinsam ins Leben gerufen und eröffnet.

Als Vertreter des Volksbildungswerkes war Dr. Kurt Kolar für einige Zeit sogar bei uns im Turm tätig. Er teilte einen Büroraum mit Erich Brenner zu einem Zeitpunkt, wo dieser bereits ernsthaft erkrankt war. Als damals „Geschäftsführender Präsident“ sprach ich Herrn Dr. Kolar einmal an, ob er – wann auch immer – Interesse an einen Wechsel zu uns hätte und er bejahte dies grundsätzlich. Danach kam allerdings das viel verlockendere Angebot aus dem Tiergarten Schönbrunn….

Über die Auffangstation blieben wir auch danach immer in Kontakt und die Liebe zu Schildkröten teilten wir auch weiterhin gemeinsam. Prof. Kurt Kolar verstarb ganz plötzlich und unerwartet am 19.11.1999. Er wäre im Mai 2019 achtzig Jahre alt geworden.  

Immer mit im Boot war seine Evelyn, mit der wir vor 2 Jahren das 25jährige Bestandsjubiläum des heutigen Tierheimes, welches inzwischen auch den Namen Kolar trägt, feiern konnten.

Damit verbindet den „Blauen Kreis“ und das 2 Jahre früher gegründete“ Haus des Meeres“ bis zum heutigen Tag ein enges Band. Da Evelyn Kolar inzwischen auch erfolgreiche Präsidentin des Vereins der „Freunde des Haus des Meeres“ ist, umso mehr.

Auch mit der Nachfolgerin von Prof. Dr. Kurt Kolar im Präsidentenamt des „Blauen Kreis“ Frau Prof. Elisabeth Licek, verbindet uns eine sehr angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit und als sie vor einiger Zeit Finanzierungsprobleme für die inzwischen unverzichtbar gewordene Tätigkeit von Frau Mag.a Judith Kastenbauer im Tierheim sah, konnten wir mit einer dauerhaften Unterstützung helfen.

Der Blaue Kreis ist auf Spenden angewiesen und hat im Gegensatz zum Haus des Meeres keine permanente Einnahmequelle – abgesehen von den Mitgliedsbeiträgen. Da auch bei uns der Tierschutz an erster Stelle der Stiftungsurkunde steht, helfen wir wo wir können.

Kommt dazu, dass im Zuge des Ausbaus unseres Hauses ein neben dem Tierheim liegender Raum mit mehr als 10 m2 frei wird. So wie die restlichen Flächen und deren Infrastruktur werden wir auch diesen Raum auf unsere Kosten adaptieren und bereitstellen.

Franz Six

 

PS.: Wie so oft, hat uns Jutta Kirchner auch zu diesem Anlass die Fotos kostenlos überlassen - DANKE! 

 

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen