Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
2020-06-07 08:36 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/iHistoryId__577.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Baufortschritt Zubau – März 2019

Seit dem letzten Zwischenbericht ist wieder viel weitergegangen.

Wir sind im 9. Stock angelangt, was eine vorübergehende Sperre des vorderen Teils der Terrasse zur Folge haben wird. Über die Außentreppe besteht zum Teil noch die Möglichkeit, die anderen 3 Seiten zu erreichen bzw. die Anlage zu verlassen.   

Durch die Entfernung der vorderen Brüstung erkennt man bereits die neue Gesamtfläche des dritten Tropenhauses, welches bis zur Terrasse im 11. Stock reichen wird. 

An den Seiten des Zubaus sind bereits einige Fassadenteile montiert. Die Glasplatten sind transparent und bieten von außen einen Blick in die neuen Seitenstiegen, jene aus Aluminium entsprechen den klimatechnischen Auflagen.

Ende April/Anfang Mai sollte die Fassade fertiggestellt werden. Danach starten die Innenarbeiten, die viele großartige Neuigkeiten für unsere Gäste bringen werden. Auch der Einbau der beiden zusätzlichen Aufzüge kann danach beginnen. 

Bis spätestens Mitte sollte auch die Verglasung der Terrasse im 9. Stock abgeschlossen werden können. Damit schaffen wir endgültig Gefahrenpotentiale aus der Welt und können die ganzjährige Nutzung ermöglichen.   

Bezüglich Parksanierung nach der Räumung der Baustelleneinrichtungen laufen bereits seit Monaten Gespräche mit den zuständigen behördlichen Stellen. Auch hier gibt es sehr interessante Möglichkeiten der sanften Umgestaltung, die nicht zuletzt einen besseren Überblick über die Gesamtfläche des vorderen Parks ermöglichen werden – auch um tragische Vorkommnisse künftig zu vermeiden. 

Wir werden auch dafür einen finanziellen Beitrag zusätzlich zu den Kosten der Wiederinbetriebnahme des Wasserfalls leisten. In der Zwischenzeit sprudelt das Wasser ja wieder und trägt nicht zuletzt auch zur Luftreinigung bei. 

Franz Six

Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen