Privacy Information

We use cookies to show external content, personalize your experience, to be able to offer functions for social media and to analyze access to our website. By doing so, some of the data about your use of our website may be shared with our external partners. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected as part of your use of the services.

You can either agree to accept the usage of all those external services and the respective use of cookies or just accept compulsory cookies which are required to ensure the basic functionalities of this website. Regard, that some pages of this website may not be displayed properly when chosing the later option.

Accept all
Accept necessary cookies only
2022-08-11 12:44 | https://www.haus-des-meeres.at/en/History/acceptCookiesUrl__1/bResetCookies__1/iHistoryId__479/reload__false/hyear__2014/hyearFT__2021-2012.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

ocean‘sky

Vor einem Jahr, am 12. September 2013, wurde das kostenintensivste und aufwändigste Bauprojekt im Haus des Meeres unter der Federführung von Geschäftsführer Hans Köppen abgeschlossen. Die neuen, insgesamt 800 m² großen Besucherflächen wurden inzwischen zum Publikumsmagnet.
Rund eine halbe Million Besucher haben seit der Eröffnung unser neues 150.000 Liter fassendes Hammerhaibecken im 10. Stock und das Café „ocean'sky" am Dach des Hauses, mit dem einzigartigen Ausblick auf die Stadt, besucht! Der Erfolg ist für uns enorm wichtig, da wir als gemeinnütziges, privates Unternehmen die Finanzierung ganz alleine stemmen mussten!

Schon der Weg mit dem Aufzug in den 10. Stock ist ein echtes Erlebnis. Bereits von der Liftkabine aus hat man einen Einblick in das Hammerhaibecken, im Stiegenhaus gewähren Bullaugen weitere Einblicke, bevor man im „Viktor-Otte-Saal" vor der großen Aquarienscheibe steht. Die atlantische Unterwasserwelt präsentiert neben den Hammerhaien auch Kuhnasenrochen und viele andere Meeresbewohner. Der wird intensiv für Filmvorführungen, Vorträge und Firmenevents genutzt. Informationsveranstaltungen wie „Natur begreifen" und „Minimeer" sind äußerst beliebt und gut besucht.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch das neue Diskusaquarium, das verschiedene Zuchtformen dieses herrlichen Fisches in allen Farben zeigt und von Robert Senhofer speziell betreut wird.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen