Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
25.09.2020 22:00 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__155.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Erste Zeitungen

Am 19.3.1966  berichtete die VOLKSSTIMME in einem "Eigenbericht" ganzseitig über die Wiedereröffnung des HDM.

Der abenteuerliche Lebenslauf  des neuen, engagierten Geschäftsführers Emmerich Schlosser wurde ausführlich dargestellt und auf die großartige Muschel- und Schneckensammlung sowie seine seltenen ethnographischen Schaustücke, die Emmerich Schlosser aus Australien und Papua/ Neu Guinea mitgebracht hatte, verwiesen. 30.000 Schnecken hatte er gesammelt und einige wurden nach ihm wissenschaftlich benannt, da vorher nicht beschrieben.

Von den insgesamt 100 Schaukästen wurden 32 bei uns ausgestellt und immer wieder ausgewechselt. Es findet sich auch der Hinweis, dass Universitätsdozent Dr. Ferdinand Starmühlner die Eröffnungsansprache gehalten hat und das es wissenschaftliche Unterstützung auch durch Univ. Prof. Dr. Marinelli und Dozent Dr. Riedl gab.

Schlosser beklagte den Umstand, dass die damaligen Versuche, vom Staat bzw. vom Unterrichtsministerium Subventionen zu erhalten, leider nicht erfolgreich waren.

Schließlich ist in diesem ersten Artikel zu lesen, dass die Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag durchgehend von 9.00 bis 17.30 Uhr waren und Erwachsene ÖS 6,- Kinder ÖS 3,- und Schülergruppen einen Regiebeitrag von 1,50 an Eintrittsgebühren zu begleichen hatten.

Am Tag darauf schloß sich die WIENER ZEITUNG der Berichterstattung über die Neueröffnung an. Wir hatten endlich einen Zugang zu den Printmedien gefunden.

pdvd_016-2_bild_1159.bmppdvd_015_bild_1160.bmp
Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen