Tickets
Suche
DE
Suche
Suche beenden

Programm

Alle kulturellen Highlights unseres Programms für das erste Halbjahr 2024 
finden Sie hier. 

1. Halbjahr 2024

Basbaritenori – Lipo ti je

19. Juni 2024

Auf ihrem neuen Album üben sich Basbaritenori aufs Neue in jener Disziplin, die ihnen die liebste ist: das Gschichtl‘druckn. Dabei zeigen diese vier Sänger und Musiker, dass nicht nur ein Herz in ihrer Brust schlägt: mal singen sie krowodisch, mal weanarisch, traditionelle Lieder aus dem Burgenland mischen sich dabei mit gesanglichen Neuinterpretationen aus dem ureigenen Krowodnrock. Die Multiinstrumentalisten ziehen außerdem musikalisch den Hut vor ihrem fünften Mitsänger und Mitbegründer, den sie erst kürzlich verloren haben: "Wilček", Willi Resetarits. 

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Herbst 2024

Folksmilch – Best of

2. Oktober 2024

Leidenschaftlicher Tango, virtuose Klassik, mitreißender Balkan-Swing, sowie musikkabarettistische Einlagen: In der Musik von folksmilch fließen verschiedene Musikstile ineinander - wie in einer akustischen Melange. Charakteristisch für das Ensemble sind farbenreichen Eigenkompositionen, ein unverwechselbarer eigenständiger Sound und das hohe technische Niveau der Musiker. Mit Charme und Humor umgarnt das Trio sein Publikum und laden es ein, sich immer wieder neu überraschen zu lassen. 

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Hosea Ratschiller – HOSEA

16. Oktober 2024

Hosea - ist das ein Künstlername? Getauft ist er jedenfalls auf Andreas und die Tochter sagt Papi. „Was ist eigentlich das Besondere an Österreich“ will sie wissen „Worauf bist du so richtig stolz?“. Und schon ist der Hosea überfragt. So leicht geht das. Von Insta und Klima und Zeitenwende war da noch gar keine Rede. Awkward. Aber eines muss man ihm lassen. Der Hosea fährt alles mit dem Zug. Immer schon. Unterwegs trifft er einen alten Kumpel und der weiß eine wasserdichte Antwort auf die Frage nach dem Stolz. Ein entfesselter Abend über Heimat, Menschenwürde und Zugbegleiter.

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Philipp Lingg Band – werkstatt

6. November 2024

Loslassen – Abschließen – Neubeginn: Das sind die drei musikalischen Eckpunkte des ersten Werkes der Philipp Lingg Band. Innerlich und musikalisch gereift, ergeht sich der bekannte Künstler in einer kompositorischen Vielfalt, die einmal mehr sein großes Talent unter Beweis stellt. Dabei vereint er sehnsuchtsvolle Walzertakte mit jazzigen Tönen und schreckt auch vor Synthesizern und sanften Popsongs nicht zurück. Eines ist jedoch gleichgeblieben: Man nimmt es Lingg ab, dass er alles selbst erlebt hat, von dem er da in seinen diadenglischen Texten singt.

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Fritz Jergitsch – Die Tagespresse live 

20. November 2024

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Tagespresse hinter den Kulissen abläuft? Braucht man in einem Land wie Österreich noch Satire? Und hat der Tagespresse-Anwalt eigentlich schon ein Burnout? Bekommen Sie Einblicke in die Redaktion und hören Sie Anekdoten aus über 10 Jahren Tagespresse. Erfahren Sie, wie Millionen Chinesen auf einen Tagespresse-Artikel reingefallen sind und weshalb die Freiheit der Satire ausgerechnet bei Bastelshops endet.

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10
Dauer 60 Minuten

Zelda Weber – Crude

4. Dezember 2024

Zelda Weber ist new on the block. Sie schreibt Texte über ihr Leben und ist dabei schamlos ehrlich. Ihre Songs zeigen eine offensive Sensibilität, erstaunliche Reife und Durchsetzungskraft, die jedenfalls nicht alltäglich ist. Dazu diese höchst erwachsene, markante, intensive Stimme. Im März letzten Jahres erschien ihr Debutalbum mit dem Titel „Crude“, dass alle Songs dazu noch ihre Eigenkompositionen sind, lässt freilich staunen. Jazz? Pop? Future Blues? Retro Soul? – Zelda!

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Alicia Edelweiss – Songs for Whales

18. Dezember 2024

Alicia Edelweiss ist eine österreichisch-britische Singer-Songwriterin, Multi-Instrumentalistin, Schauspielerin und visuelle Künstlerin. Ihre musikalische Karriere begann sie als vagabundierende Straßenmusikerin. Poesie und Pop und ein Bekenntnis zum Seltsamen paaren sich bei ihr mit der Lust an unbedingter Eigenständigkeit – die Preisträgerin des Hubert von Goisern Kulturpreises 2022 beweist immer wieder aufs Neues, dass sie in der Vielfalt zuhause ist: unbekümmert, wild, humorvoll, schräg und schön!

Einlass 18:30 / Beginn 19:30 Uhr Lighthouse10

Hinweis zum Ticketkauf

Bitte wählen Sie die Anzahl der gewünschten Tickets, und füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus. Nach erfolgreicher Bezahlung (VISA/Mastercard, Sofortüberweisung) bekommen Sie ein automatisches E-Mail zugesendet. Sie erhalten Ihre Tickets als PDF, bringen Sie diese bitte zu Ihrem Besuch mit – digital oder in Papierform.
Wir sind auch Ö1-Kooperationspartner! Als Club-Mitglied erhalten Sie –10 % Rabatt auf die Tickets (max. eine Begleitperson) – bitte wählen Sie hierzu das entsprechende Ticket aus.

Ö1 Logo