21.07.2018 15:50 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__250.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Lorenz Aquarium zerstört

Univ. Prof. Dr. Rupert Riedl, Schüler und Freund des verstorbenen Nobelpreisträgers, hatte vergeblich versucht, mit Hückstedt einen Pacht- oder Kaufvertrag abzuschließen.

Auch die Bemühungen von Prof. Dr. Bernd Lötsch, eine öffentlich zugängliche Expositur des Haus des Meeres zu schaffen (natürlich mit unserem Einverständnis)  waren vergeblich.

So blieb uns nur mehr, die rund 50 Korallenfische abzuholen und auf unsere Aquarien aufzuteilen.

Das LORENZAQUARIUM fasste 28.000 Liter und war groß genug, darin tauchen zu gehen! Finanziert hatte es Lorenz mit der Dotierung seines 1973 erhaltenen Nobelpreises (für Medizin und Physiologie).

Das Aquarium befand sich sogar in einem Nebengebäude! 

riedl-lorenz_bild_428.jpglorenz-erbe_bild_429.jpglorenz-mit-aquarium_bild_430.jpg
Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen