23.01.2018 09:06 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__317.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Nautilus

Im 5. Stock, wo früher die ins Tropenhaus übersiedelten Pfeilschwanzkrebse (wiss. Limulus) untergebracht waren, wurde ein weiteres Tiefseebecken errichtet und bildet nun den neuen Themenschwerpunkt Tiefsee.

Eingezogen sind die Tiefseetintenfische oder "Perlboote"  (wiss. Nautilus). Schon Jules Verne war fasziniert vom „Nautilus“ und hat sogar sein U-Boot im 1870 erschienen Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ nach diesem urtümlichen Tier benannt.

So wie die Limulus sind auch die Nautilus lebende Fossile, die bereits vor über 500 Mio. Jahren die Urmeere in großer Zahl bevölkerten. Auch die bereits ausgestorbenen Ammoniten gehörten in diesen Verwandtschaftskreis. Alle sind Kopffüßer, wie z.B. Kalmare und Kraken. Im Gegensatz zum Kraken mit seinen acht Armen hat der Nautilus zwischen 60 und 90, welche jedoch nicht mit Saugnäpfen ausgestattet sind.

Mit diesem zusätzlichen Tiefseebecken ist unseren Zoologen wieder ein großer Wurf gelungen.

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz
OK

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen