Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
06.04.2020 07:18 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__52.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Die Dachterrasse

Als wir 1997 unseren Aufzug in Auftrag gaben, war damals schon unser Ziel, die Terrasse so schnell als möglich für unsere Besucher zu öffnen. Doch plötzlich mussten wir, der Vernunft folgend, gerade diesen Bereich und das gesamte Dach an die Arcotelgruppe bzw. einer Tochterfirma namens KEM abtreten. Entsprechende Gegenleistungen wurden vereinbart. Eine gemeinsame Baubewilligung für den Dachausbau und die Errichtung unseres Tropenhauses wurde bald erteilt. Während wir unser Bauvorhaben zügig in Angriff nahmen, passierte auf dem Dach nichts.

Nach etlichen Urgenzen kam dann völlig überraschend und unabgesprochen ein Hotelprojekt ins Spiel, doch dieses wurde letztlich vom Verwaltungsgericht in letzter Instanz abgewiesen. Unmittelbar danach begannen unsere Bemühungen, das Mietrecht wieder zurückzuerhalten, um insbesondere sofort die Terrasse in Betrieb nehmen zu können - aber es sollte schließlich bis Dezember 2006 dauern.

Am 13.4.2007 – nach einem zweiwöchigen Probebetrieb – war es dann endlich so weit und unsere Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann lud in Absprache mit uns, alle Anrainer zu einer kostenlosen Besichtigung ein und eröffnete offiziell die Terrasse.

Das Echo der geladenen Gäste fiel überaus positiv aus – obwohl an diesem Freitag, den 13., eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung des Aufzug ausfiel! Als Einziger der insgesamt bestehenden 6 Flaktürme ist der "HAUS DES MEERES TURM" ganzjährig und zur Gänze für unser Publikum zugänglich. Die aktuell auflagenstärkste Zeitung meinte in der Headline zu Recht, dass es sich um „Die schönste Aussicht Wiens” handelt.

Share this pageFacebookTwitterDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen