Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
20.09.2020 10:50 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__547.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Rückblick 2017 und Vorschau

Die nebenstehende Matrix zeigt den elften Besucherrekord in Folge. Wir konnten mit 635.363 Gästen erstmals die 600.000 Schallmauer durchbrechen. 

Diese großartigen Entwicklung verdanken wir unserem exzellenten Team. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle!

Durch die erfolgreiche Entwicklung ist es uns möglich, die permanenten Verbesserung der Lebensbedingungen unserer Tiere zu finanzieren!  

Bereits Ende April konnten wir den 10.000.000. Gast seit der Eröffnung im Juni 1958 herzlichst begrüßen!!!

2018 ist auch für uns ein ganz besonderes Jubiläumsjahr und wir haben uns die „Latte“ wirklich sehr hochgelegt.

Ich habe schon im Vorjahr ausführlich die Leidensgeschichte unseres Bauvorhabens, welches ursprünglich vorwiegend zusätzliche Aufzüge und eine Erweiterung des Eingangsbereiches zum Inhalt hatte, geschildert. Dabei hatte ich die Hoffnung geäußert, dass es bis Ende März 2017 ein Ergebnis geben könnte…

Nun aber scheinen alle Hürden überwunden zu sein. Mehr dazu nach Vorliegen der endgültigen Baubewilligung.

Es gab aber bereits im Vorjahr optische Veränderungen im Esterhazy Park. In bester Übereinstimmung mit der Bezirksvorstehung wurden die Parkmauern neugestaltet. Unser finanzieller Beitrag schaffte zusätzlich noch Winterschlafplätze für Unterstandslose und unsere Gäste können sich schon im Park auf die lebenden Exemplare der abgebildeten Tiere freuen.

Eine gute Gelegenheit auch an das sehr gelungene Froschfest im Park vom vergangenen Juni zu erinnern.

Im November nahmen unsere beiden Geschäftsführer den WIENER TOURISMUSPREIS entgegen und im gleichen Monat verliehen wir selbst zum 10. Mal die HDM FORSCHUNGSPREISE an junge Naturwissenschaftler im Zuge unseres SUPPORTING DAY.

Dies war auch ein würdiger Rahmen um an die Gründung der „Gesellschaft für Meeresbiologie“ vor 60 Jahren zu erinnern, welche seinerzeit die Initialzündung für die Gründung unseres HAUS DES MEERES gesetzt hat.

Es gab aber noch weitere Jubiläen im Vorjahr!

Zunächst feierten wir mit dem BLAUEN KREIS den 25-Jährigen Bestand des „TIERHEIM IM HAUS DES MEERES“ welches dem Gründer Prof. Dr. Kurt Kolar gewidmet ist und von Evelyn Kolar und Mag.a Judith Kastenmeier in unermüdlichen, aufopfernden Einsatz für die „geschundenen“ Reptilien geführt wird und immer mehr „übergeht“.

Auch der 10-jährige Bestand der seinerzeit von mir gegründeten HAUS DES MEERES -BETRIEBS GMBH und deren großartigen Leistungen wurde gewürdigt.

Schließlich gab es 2017 auch personelle Veränderungen. Prof. Dr. Jörg Ott übergab seine Funktion im Stiftungsvorstand an Univ. Prof. Dr. Gerhard Herndl und akzeptierte die Wahl zum Ehrenvorsitzenden.

Leider mussten wir uns auch von einem treuen Weggefährten für immer verabschieden. Unser Rudi Bauer, der schon bei der Gründung der „Gesellschaft für Meeresbiologie“ dabei gewesen war, verstarb im 83. Lebensjahr.

 

Franz Six

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen