23.09.2019 09:10 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__586.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Aus Grau mach lebendiges Grün

Im 6. Wiener Gemeindebezirk wird in den kommenden zwei Wochen die wohl höchste, bepflanzte Außenmauer Österreichs fertiggestellt.

8.500 Grünpflanzen wurden auf einer Wand des ehemaligen Flakturms in automatisch bewässerten Wannen auf einer Fläche von 400 m2 eingepflanzt - bis zu einer Höhe von 35 Metern. Die winterharten Gewächse werden mit teilweise unterschiedlicher Färbung die 75 Jahre alte graue Betonwand mit Leben erfüllen und das gute „Mariahilfer Klima“ weiter verbessern. 

Wir wurden bei der ersten Präsentation unseres Vorschlages vor vielen Jahren nur belächelt und erhielten klare Absagen. Damals war der Originalbunker als Mahnmal (mit abbröckelnden Betonstückchen) wohl noch wichtiger als neue Gestaltungsmöglichkeiten, die aber die dunkle Vergangenheit durchaus nicht in Vergessenheit geraten lassen sollten. 

                  ERINNERN IM INNERN – NACH AUSSENHIN ZOO 

war mein Vorschlag, der jahrelang auf Verwirklichung im Außenbereich warten musste. Im Innern legten wir dessen ungeachtet schon seinerzeit unverzüglich los. 

Das Gerüst für die Gärtner, die auf unsere Kosten (ohne jegliche Subventionen) tätig sind, wird derzeit noch benötigt  da wir den unteren Teil der Terrasse im 9. Stock aus Sicherheitsgründen noch mit einem Stahlnetz absichern werden.

Unsere Gäste aber auch alle anderen Parkbesucherinnen und Besucher können unbesorgt in unser HAUS DES MEERES kommen. Bekanntlich verwehrt rund um die anderen 5 Flaktürme Wiens jeweils ein Zaun die Betrachtung aus der Nähe.

Auch unser „Solardach“ für die EIGENSTROMERZEUGUNG ist inzwischen fertig und wartet nur mehr auf die Anbringung der stromerzeugenden Fotovoltaik Elemente. Spätestens im September soll die Montage durch WIEN ENERGIE erfolgen.

Stromkosten können wir damit - wenn überhaupt - nur im Minimalbereich einsparen, aber es war uns wichtig, auch in diesem Segment den „Umweltgedanken“ nicht zu vernachlässigen. 

Noch im August soll nicht nur die restliche Fassade fertiggestellt werden, sondern auch die Verglasung der Terrasse im 9. Stock beginnen - leider nicht in der von uns gewünschten Höhe...

Nach Fertigstellung wird eine ganzjährige Nutzung dieses Bereiches möglich werden und unseren Tieren und Gästen sowohl neue Außen- wie auch Innenbereiche erschließen! Wir freuen uns darauf!

Nicht zuletzt wird damit auch die bestmögliche Sicherheit gewährleistet.  

Franz Six

Share this pageFacebookTwitterDrucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2019, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen