Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
06.07.2020 06:49 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__592.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Baufortschritt Oktober 2019

Wie im September angekündigt, wurden Ende Oktober die Mastbühnen und am 31.10 schließlich der Kran abgebaut. Darüber freuen wir uns sehr und hoffen, dass die noch immer fehlenden Fassadenteile jetzt kurzfristig fertiggestellt werden, damit wir in weiterer Folge den Zugang zum Haus durch den erweiterten Eingangsbereich eröffnen können und die Holzpalwatschen endlich abgebaut werden kann.

Auch die Einhausung der ehemaligen Terrasse im 9. Stock sollte noch im November fertiggestellt werden. Anschließend wird in diesem ganzjährig begehbaren künftigen Steppenterritorium ein „Australienbiotop“ mit kleineren verschließbaren Außenflächen geschaffen!                                  

Im künftigen 3.Tropenhaus an der Vorderfront, mussten die bereits vor Monaten aufgrund ihrer Höhe von bis zu 8 Metern eingebrachten tropischen Bäume provisorisch gegen die einsetzende Kälte geschützt werden. Zum Zeitpunkt der Bestellung war diese Bauverzögerung noch nicht absehbar.

Mit der Stadt Wien werden regelmäßig Gespräche bezüglich Sanierung bzw. Neugestaltung des vorderen Parks geführt. Über die Wintermonate wird es aller Wahrscheinlichkeit nach ein Provisorium geben müssen...

Fortschritte gab es aber bei der seit 17 Jahren gesperrten seitliche Rampe. Die Betonwände wurden auf unsere Kosten inzwischen abgetragen und in den nächsten Tagen wird dieser Bereich eingeebnet. Dadurch entsteht eine zugängliche Fläche von 140 m2, die niveaugleich mit dem Park verläuft.

Beinahe fertig wurde Ende Oktober unser Solardach in 56 Metern Höhe. Auf ca.800 Quadratmetern wurden 202 neuartige „bifaziale“ Photovoltaikmodule montiert, die - derzeit einzigartig in Österreich - auch die indirekte Sonneneinstrahlung in Strom umwandeln werden.

Nicht zuletzt deshalb werden wir unsere neuen Zoobereiche im Zubau zur Gänze mit „Eigenstrom“ versorgen können!

Damit leisten wir – nach der Errichtung der 400 m2 umfassenden Grünwand - einen weiteren wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Auch für den zusätzlichen Strombedarf setzen wir auf grüne Energie, die zu 100% aus Wasserkraft gewonnen wird.

Ich hoffe, ich kann Ihnen spätestens Anfang Dezember berichten, dass die Fertigstellung inklusive Endabnahme vom Generalunternehmer erfolgreich verlaufen ist.  

Franz Six

Share this pageTwitterFacebookLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen