21.04.2018 15:47 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__273.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Wir präsentieren: DAMBA MIPENTINA

20.08.2013 | einer der seltensten Fische Madagaskars

Nein, hierbei handelt es sich um keinen neuen lateinamerikanischen Tanz, sondern vielmehr um die einheimische Bezeichnung für einen der seltensten Fische Madagaskars. Und so lustig der Name klingen mag, die Geschichte dahinter ist eigentlich eine traurige.

Es handelt sich dabei um einen bis zu 30 cm lang werdenden Buntbarsch, dessen  Verbreitungsgebiet auf den Betsiboka-Fluss im Nordwesten der Insel beschränkt ist. Die großflächige Zerstörung der Landschaft Madagaskars bringt viele ihrer Bewohner in enorme Gefahr. Der Nordwesten wird seit Jahrzehnten abgeholzt und in Ackerland umgewandelt,  der Boden erodiert wie nirgendwo sonst auf der Welt und der Betsiboka, oder Rote Fluss, wie er auch genannt wird, schwemmt jedes Jahr zur Regenzeit riesige Mengen an eisenreichem Mutterboden ins Meer.
 
30 Jungtiere des Damba mipentina, der neben dem einheimischen Namen nur die lateinische Bezeichnung Paretroplus maculatus trägt, haben nun im Tropenhaus des Haus des Meeres eine zweite Heimat gefunden. Ein weiterer akut vom Aussterben bedrohter Fisch, der unsere Besucher darauf aufmerksam machen soll, dass in Madagaskar - einem der biologisch faszinierendsten Länder der Welt - gerade eines der größten Artensterben unseres Jahrhunderts stattfindet.

Bild cichlide2-guentherhulla_project_news_bildkleinlinks_273.jpgBild cichlide5-guentherhulla_project_news_bildkleinrechts_273.jpg
Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz
OK

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen