Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
29.11.2021 23:00 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__492.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Neu gestaltetes Piranhabecken28.07.2016

Nach einer kurzen Umbauphase erstrahlt unser Piranhabecken nun im neuen Glanz.

In den 1990er Jahren erbaut, waren sowohl die Bepflanzung über Wasser als auch die Aquariendeko selbst in die Jahre gekommen. So haben wir den alten Korpus des 8000 Liter Piranha-Aquariums zwar bestehen lassen, aber alles völlig neu gestaltet und präsentieren unseren Besuchern wieder einen  schönen Ausschnitt aus dem Amazonasdschungel.


Ausschnitt aus dem Amazonasdschungel: neuer Glanz unter und über Wasser!

Piranhas haben einen schlechten Ruf – völlig zu Unrecht. Es gibt bis heute keinen verbürgten Todesfall eines Menschen durch Angriffe dieser Fische. Ökologisch sind sie aber sehr wichtig, gelten sie doch als die Gesundheitspolizei im Amazonas und sind für die Gesunderhaltung eines ganzen Ökosystems an oberster Stelle mitverantwortlich.


Piranhas: sagenumwoben aber für den Menschen nicht gefährlich; Fütterung dienstags um 15.00 Uhr

Auch, dass sie Kühe in Sekunden skelettieren können, ist eine Mär, aber diese Fische sind doch hoch effizient, wenn es ums „abknabbern“ geht. Wer das miterleben will, hat jeden Dienstag um 15.00 Uhr Gelegenheit dazu. Da füttern wir unsere Piranhas mit Fischstücken, die an einer Angel hängen – ein atemberaubendes Schauspiel. Bei dieser Gelegenheit informieren unsere Guides über die Biologie dieser Fische, u.a. auch über deren Gefährlichkeit. Natürlich gehen sie auch gern auf Fragen seitens der Besucher ein.




Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Wir bedanken uns bei den vielen Spendern, die uns in einer finanziell prekären Situation unterstützt haben! Sie haben mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag geleistet unseren Zoo durch die für uns alle schwere Zeit zu bringen.
Wir bedanken uns auch bei den Besuchern die uns die Treue halten und das Haus des Meeres mit ihren Besuchen unterstützen. Als privat geführtes, gemeinnütziges Unternehmen sind wir auf Ihre Eintrittsgelder angewiesen.

Wir benötigen jedoch weiter Ihre Hilfe in Form von Spenden und Patenschaften, denn einige geplante Projekte in unserem Zubau konnten wir Corona-bedingt nicht fertigstellen, da wir die vorgesehenen finanziellen Mittel für die Aufrechterhaltung des Betriebes verwenden mussten.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2021, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen