Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
18.10.2021 10:27 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Ueber-Uns/News/iNewsId__696.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

NEU IM HAUS DES MEERES: Der Salomonen-Zipfelfrosch

19.11.2019 | Er ist schon ein skurriler Geselle, der Salomonen-Zipfelfrosch.

Durch seine Farbe, Hautstruktur und zipfeligen „Hörner“ gut getarnt, sitzt er meist bewegungslos und beinahe unsichtbar am Boden des Regenwaldes. Dieser befindet sich weit entfernt von Europa auf den Salomoninseln der Südsee.

Ein Tarnkünstler am Boden des Regenwaldes

Doch nicht nur sein Aussehen oder seine exotische Heimat sind außergewöhnlich. Auch seine Fortpflanzungsstrategie ist einzigartig unter den Fröschen. Während die meisten anderen Froschlurche zur Eiablage das Wasser aufsuchen müssen, wo aus dem Laich die Kaulquappen schlüpfen und sich langsam zum Jungfrosch entwickeln, bettet der Salomonen-Zipfelfrosch sein Gelege in ein Nest aus Moos - und zwar an Land! Dort entwickelt sich der Nachwuchs in den Eiern bis zum fertigen Fröschchen!

 Die Zipfel über den Augen sind namengebend

Der bis knapp 10 cm erreichende Frosch ernährt sich hauptsächlich von Insekten. Ab sofort können unsere Besucher eine Gruppe dieser interessanten Frösche bei uns im 7. Stock des Haus des Meeres bestaunen.

 

Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Wir bedanken uns bei den vielen Spendern, die uns in einer finanziell prekären Situation unterstützt haben! Sie haben mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag geleistet unseren Zoo durch die für uns alle schwere Zeit zu bringen.
Wir bedanken uns auch bei den Besuchern die uns die Treue halten und das Haus des Meeres mit ihren Besuchen unterstützen. Als privat geführtes, gemeinnütziges Unternehmen sind wir auf Ihre Eintrittsgelder angewiesen.

Wir benötigen jedoch weiter Ihre Hilfe in Form von Spenden und Patenschaften, denn einige geplante Projekte in unserem Zubau konnten wir Corona-bedingt nicht fertigstellen, da wir die vorgesehenen finanziellen Mittel für die Aufrechterhaltung des Betriebes verwenden mussten.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2021, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen