22.07.2018 20:38 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__157.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

"Welttreffen der Fische"

Um die erste große Sonderausstellung zu ermöglichen, musste ich den Mieter des 1. Stockes um Überlassung bitten und unseren Mietvertrag, der zuvor nur die Stockwerke 2, 3 und 4 umfasste, erweitern lassen. Danach konnte der "Verband der österreichischen Aquarien- und Terrarienvereine" veranstalten. Der offizielle Titel lautete: "Kampffisch - Makropoden und Lebendgebärendenschau". Für eine Woche zogen unter der Leitung von Leopold Göller erstmals Süßwasserfische ins Haus des Meeres ein!

Es gab einen liebevoll erstellten Katalog aus dem auch der Ursprung der Aquaristik hervorging. Den Begriff "Aquarium" schuf demnach Grosse bereits im Jahre 1853. 

Unter den ausgestellten Fischen befand sich auch ein "Limia melanogaster". Auf die Leiche dieses endemischen Jamaikakärpflings wartete damals bereits das Zoologische Institut der Wiener Universität, da man über ein derart seltenes Exemplar eines „Lebendgebärenden" noch nicht verfügte.

Share this pageFacebookTwitterGoogle+Drucken
 

Öffnungszeiten

Täglich, 365 Tage im Jahr!

Montag - Sonntag: 09:00h bis 18:00h

Donnerstag: 09:00h bis 21:00h

mehr...

Artware @
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2018, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen