Cookie Hinweise

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
21.09.2020 12:33 | https://www.haus-des-meeres.at/de/Geschichte/iHistoryId__19.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Hans Jungwirth Abg. z. NR ging von uns

Hans Jungwirth wurde am 24.5.1973 erstmals zum Präsidenten unsere Vereines gewählt.

Der Tiroler Abgeordnete war ein begeisterter Taucher und Aquarianer und nützte jede freie Parlamentsminute zu einem Besuch im Haus des Meeres. Er war sowohl in der Ära Schlosser als auch Brenner bei den meisten Vorstandssitzungen dabei und vertrat uns bei Ämtern und Behörden vorbildlich.

Natürlich waren die Parlamentstermine nicht immer ident mit den unseren, aber er war so begeistert von seiner Aufgabe, dass er in solchen Fällen extra mit dem Zug anreiste, die Sitzung abhielt und anschließend im Hotel Westbahn übernachtete. Am nächsten Tag ging es dann zurück nach Telfs/Pfaffenhofen, wo er auch das Amt des Bürgermeisters ausübte.

Da er mich sehr bald zu seiner rechten Hand als GF Präsident erkoren hatte, waren wir natürlich viel zusammen. Besonders aufregend war es, wenn er nicht ins HDM kommen konnte und mich dafür ins Parlament beorderte, wo wir dann in der berühmten "Milchbar" die aktuellen Themen besprachen. Auf diese Weise lernte ich natürlich auch viele Politiker persönlich kennen.

Hans hatte eine alte Beinverletzung aber auch sonstige Schmerzen zu ertragen und tat das immer in bewundernswerter Manier.

Als sich dann sein Gesundheitszustand dramatisch verschlechterte und er in die Pfaffenhofener Klinik eingeliefert wurde, besuchte ich ihn gemeinsam mit meiner Frau ganz spontan am 11.1.1993. Es ging ihm bereits sehr schlecht, seine Frau war bei ihm und er wurde bereits beatmet. Trotzdem konnten wir noch ein langes Gespräch führen und als ich sein Zimmer schließlich verließ, wußte ich, es war unser letztes Treffen. Zwei Tage später - am 13.1.1993 - verstarb Hans Jungwirth.

Wir werden ihn immer in dankbarer Erinnerung behalten!

 

 

 

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2020, Haus des Meeres GmbH | AGB | Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz | Cookie Einstellungen