2022-06-30 02:41 | https://www.haus-des-meeres.at/en/About-Us/News/acceptSessionUrl__1/iNewsId__531.htm
Logo Haus des Meers - Aqua Terra Zoo

Bach im Meer2017-03-14

Haus des Meeres präsentiert: Bach im Meer

Am Dienstag, den 21.3.2017, dem 332. Geburtstag Johann Sebastian Bachs und European day of Early Music, wird das Wiener Haus des Meeres in Bach´sche Musik getaucht.

Studierende, Lehrende und Alumni des Studiengangs Alte Musik der Musik- und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) sowie MusikschülerInnen der Musikschule Wien-Hernals bespielen das Haus des Meeres mit kurzen Instrumentalmusikstücken des einstigen Leipziger Thomaskantors.

Das Haus des Meeres, MUK und die Musikschulen Wien beteiligen sich mit dieser Aktion am weltweiten Projekt "Bach in the Subways", das Menschen an diesem Tag an unüblichen Spielorten mit der Musik Johann Sebastian Bachs in Berührung bringen möchte.

http://www.bachinthesubways.org bzw.: https://tinyurl.com/MapofGlobalBachSubwayEvents

Die Spielorte im Haus des Meeres:
Bach am Dach: neben dem Hammerhai-Aquarium im 10. Stock mit Blick über Wien

 Dieses Element kann aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden:

COOKIE-EINSTELLUNGEN ÖFFNEN

Bach im Wald: im tropisch bepflanzten Krokipark im 2. Stock neben freilaufenden Äffchen, Krokodilen und zwitschernden Vögeln

 Dieses Element kann aufgrund Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden:

COOKIE-EINSTELLUNGEN ÖFFNEN

Bach im Meer: im neu errichteten Atlantik-Tunnel im Erdgeschoss unter Rochen und Makrelenschwärmen

 

Zeitraum: 10-12 Uhr (Studierende der MUK), 14-16 Uhr (Musikschülerinnen der Musikschule Wien Hernals)

Initiative: Susanne Abed-Navandi, MUK, Musikschule Hernals / Daniel Abed-Navandi, Haus des Meeres

 Wir freuen uns auf einen berauschenden Bach-Tag im Haus des Meeres!

Das Haus des Meeres braucht Ihre Hilfe!

Wir bedanken uns bei den vielen Spendern, die uns in einer finanziell prekären Situation unterstützt haben! Sie haben mit Ihrer Hilfe einen wichtigen Beitrag geleistet unseren Zoo durch die für uns alle schwere Zeit zu bringen.
Wir bedanken uns auch bei den Besuchern die uns die Treue halten und das Haus des Meeres mit ihren Besuchen unterstützen. Als privat geführtes, gemeinnütziges Unternehmen sind wir auf Ihre Eintrittsgelder angewiesen.

Wir benötigen jedoch weiter Ihre Hilfe in Form von Spenden und Patenschaften, denn einige geplante Projekte in unserem Zubau konnten wir Corona-bedingt nicht fertigstellen, da wir die vorgesehenen finanziellen Mittel für die Aufrechterhaltung des Betriebes verwenden mussten.

Share this pageFacebookTwitterLinkedInDrucken
 
Ausgezeichnet durch
Mitglied bei
© 2022, Haus des Meeres GmbH | T & C | Imprint | Disclaimer | Privacy Policy | Cookie Einstellungen